header_2018gr2.jpg




Am 08.05.2018 gastierte die zweite Mannschaft des FV Muggensturm beim Tabellennachbar FV Steinmauern (Platz3). Das Spiel wurde wegen schlechten Bedingungen auf diesen Tag verlegt.

Der FVM musste das Spiel unbedingt gewinnen, wenn man im Meisterschaftsrennen noch mitwirken möchte.

Die Mannschaft gab von Anfang an den Ton an und drückte die Heimmannschaft tief in die eigene Hälfte. Die Gastgeber konnten sich kaum befreien und es wurden viele Torchancen herausgespielt. Immer wieder schlug Marcel Rau Diagonalbälle über die Viererkette der Heimmannschaft, die diese Bälle selten klären konnten. Nach 7 Minuten war es dann soweit. Sebastian Thum tauchte nach einer starken Einzelleistung vor dem gegnerischen Torwart auf und lüpfte diesen sehenswert in die Maschen. Der FVM steckte nicht zurück und versuchte den zweiten Treffer Nachzulegen. Leider geling dies unserer Mannschaft nicht. Nach 32 Minuten glich der Fv Steinmauern sehr glücklich aus. In der Hintermannschaft konnte eine Unachtsamkeit eiskalt ausgenutzt werden. Das Spiel war nun ausgeglichen. Allerdings wurde ein Foulspiel der Heimmannschaft am Sechzehner von Marcel Rau bestraft. Er schoss den Freistoss gekonnt hart in das Torwarteck. Der Torwart konnte nur noch den Ball aus dem Tor holen. Der Führungstreffer vor der Halbzeit brachte dem FVM sehr viel Ruhe ins eigene Spiele. In der zweiten Halbzeit konnte der FV Muggensturm die Gegner vom eigenen Gehäuse fernhalten und sich noch einige Möglichkeiten herauszuspielen. Zu einem Treffer führte dies leider nicht mehr. Am Ende war der Sieg verdient und man hat jetzt erst einmal eine Woche spielfrei und kann auf einen weiteren Ausrutscher des SV Au am Rhein hoffen.

LOT Karlsruhe Web-Banner VI 170x170px.jpg